Leitbild und Ethik-Charta Karateschule DO Karate

Leitbild

Richtungsweisend:
Karate ist Lernen an sich selbst.

Wir unterrichten und betreiben Karate mit dem Ziel, dass jedes unserer Mitglieder mehr über sich selbst und über seine Mitmenschen erfährt.
Das Lernen ist prozessorientiert gestaltet und fokussiert auf die Wirkung. Mit dem eigenen erleben, reflektieren und bewusst werden, gestalten wir den grösstmöglichen Lernerfolg.
Das Lernen erfolgt über den Körper und wirkt sich auf die eigene Physis, die Entwicklung der Person und deren spirituelle Wahrnehmung aus.
Die Entwicklungsphasen - Kind oder Erwachsene, Anfänger oder Experte, Kohai oder Senpai - unserer Kunden und Mitarbeiter werden berücksichtigt und in die Unterrichtsgestaltung einbezogen.

Zentral:
Karate ist werteorientierte Kampfkunst

Wir unterstützen ein gesundes Wertebewusstsein. Respekt, Selbstbewusstsein, Selbstwert, Ausgeglichenheit, Konfliktfähigkeit, Disziplin, Konzentration und innere Ruhe werden aktiv gefördert.

Kultur:
Kampfkunstvermittlung im professionellen Denken

Professionalität und Fairness steht im Zentrum unseres Handelns. Wir pflegen eine moderne Arbeitskultur, bieten bedürfnisgerechte Dienstleistungen an und suchen Teamlösungen.

Unsere Mitarbeiter sind mit hoher Eigenverantwortung an unserem Erfolg beteiligt und gestalten aktiv unsere Unternehmenskultur mit.
Wir fördern die Gleichstellung der Geschlechter auf allen Stufen und fördern die Anstellung weiblicher Mitarbeiter.

Qualität:
Weiterbildung und QM-Prozesse für nachhaltige Verbesserung

Unsere Mitarbeiter bilden sich laufend weiter. Nachwachsende Mitarbeiter werden geschult in Führungsverhalten, Kommunikation, Wahrnehmung, psychologischen Grundlagen und in Organisationsaspekten. Sie sichern damit die Grundlage für die Gestaltung eines bewussten Lernprozesses unserer Kunden.
Wir führen unsere Geschäftsprozesse nach der Grundregel Planung-Durchführung-Auswertung-Verbesserung und beziehen unsere Kunden in unser Qualitätsmanagement mit ein.

Zusammenarbeit:
Gemeinsam erreichen wir mehr

Wir fördern die Vernetzung zu Partnerorganisationen und Verbänden. Wir unterstützen unsere Kunden darin, wertvolle Erfahrungen ausserhalb unseres Dojos zu sammeln und diese wieder einzubringen.


 

Ethik-Charta

Gleichbehandlung für alle
Wir behandeln alle Kunden gleichwertig, unabhängig von Nationalität, Alter, Geschlecht, sexuelle Orientierung und politischer Ausrichtung.

Sport und soziales Umfeld im Einklang
Die Anforderungen in Training und Wettkampf sind mit Ausbildung, Beruf und Familie vereinbar. Unser Angebot berückschtigt die individuellen Ansprüche unserer Kunden und unserer Mitarbeiter.

Förderung der Selbst- und Mitverantwortung
Unsere Kunden und Mitarbeiter werden an Entscheidungen, die sie betreffen, beteiligt. Bei Minderjährigen Kunden werden zusätzlich die Eltern in den Entscheidungsprozess integriert. Wir fördern die Verantwortungskompetenzen durch gezielte Schulung im Unterricht.


Respektvolle Förderung statt Überforderung
Die Massnahmen zur Erreichung der persönlichen Ziele verletzen weder die physische noch die psychische Integrität der Kunden.

Erziehung zu Fairness und Umweltverantwortung

Wir verhalten uns gegenüber uns selbst, untereinander und gegenüber unserer Umwelt respektvoll.

Gegen Gewalt, Ausbeutung und sexuelle Übergriffe
Unsere Prävention erfolgt ohne falsche Tabus. Wir sind wachsam, sensibilisieren unsere Kunden und greifen konsequent ein.

Absage an Doping und Suchtmittel
Wir klären nachhaltig auf und schreiten im Falle des Konsums ein.